Freileitungsmanagement

Standardisiertes Netz- und Betriebsmittelinformationssystem für Mittel-, Hoch- und Höchstspannungsleitungen.

Umgang mit spezifischer EDS-Temperatur optimiert

1.11.17 13:54 Alter: 1 Monate

Freileitungen sind planerisch so ausgelegt, dass die Isolatorketten bei Jahresmitteltemperatur senkrecht hängen und die Zugspannungen in allen Spannfeldern gleich sind. Standardmäßig verwendet FMPROFIL 10°C als sogenannte EDS-Temperatur (every-day-stress). Ab V8.9 kann eine beliebige EDS-Temperatur abspannabschnittsweise gewählt und in den Profildateien gespeichert werden.