Freileitungsmanagement

Standardisiertes Netz- und Betriebsmittelinformationssystem für Mittel-, Hoch- und Höchstspannungsleitungen.

CeGIT implementiert Instandhaltungsstrategie in FM-BASE

25.09.06 16:40 Alter: 14 Monate

CeGIT erhielt einen Auftrag von der RWE Transportnetz Strom GmbH zur Integration eines Freileitungsinstandhaltungs Moduls (FRIDA) in das Betriebsmittelinformations System FM-BASE

Mit dem Modul FRIDA wird die ereignisorientierte Verarbeitung von Instandhaltungsmaßnahmen für Hochspannungsfreileitungsnetze unterstützt. Das Modul FRIDA besteht aus den Bereichen „Begehung und Befliegung“, „Bauanzeigen“ und „Instandhaltungsberichten“. Die in jährlichen Begehungen bzw. Befliegungen ermittelten Instandhaltungsmaßnahmen werden in Instandhaltungsberichten gemeldet und nach Abschluss der Arbeiten fertig gemeldet. Bei der RWE Transportnetz Strom GmbH in Dortmund unterstützt FM-BASE neben der neu integrierten ereignisorientierten Instandhaltungsstrategie auch die zustandsorientierte Vorgehensweise. CBM-Daten werden im 5-Jahres-Turnus durch Intensivinspektionen inklusive Mastbesteigung ermittelt. Besonders vorteilhaft für den Kunden ist die sachliche Trennung der Daten für die einzelnen IH-Strategien, die unter anderem auch die kostentechnische Trennung der durchgeführten Maßnahmen ermöglicht. Weiter unterstützt das neue Modul die rollenbasierte Darstellung der Daten für die Rollen TSO/DSO bzw. Netzservice und stellt damit die Daten gemäß der Auftraggeber- und Auftragnehmerbedürfnisse dar.