Freileitungsmanagement

Standardisiertes Netz- und Betriebsmittelinformationssystem für Mittel-, Hoch- und Höchstspannungsleitungen.

Donnerstag, 21. Januar:Farbige Abbildung der Stromkreise in FMPROFIL und Google Earth

Bislang wurden bei der Angabe von Stromkreisfarben nur die Seilbuchstaben in den Mastskizze entsprechend eingefärbt. Jetzt können wahlweise auch die Seile in der 2D-Profil- und in der 3D-Ansicht gemäß Stromkreisfarbe eingefärbt werden.

Beim Google Earth-Export sind über Filterdateien auch Farbzuordnungen für Stromkreise möglich.

Mittwoch, 14. Januar:Vorschau auf neue FMPROFIL Auswertungen

Unter Auswertungen+ werden nach und nach weitere Berechnungsprotokolle angeboten, deren Layout mit dem List & Label Designer manuell anpassbar sind. Ergänzend zur Spanntabelle wurden erste Mustervorlagen für Abstandsnachweise - Objekte und Abstandsnachweise - Leitungskreuzungen erstellt.

Mittwoch, 14. Januar:Neue Objektklassendatei für Schweizer Norm - Einführung direkter und individueller Grenzwerte

FMPROFIL V8.3 beinhaltet eine neue Objektklassendatei für die Schweizer LeV. Die Schweizer LeV unterscheidet horizontale, vertikale und direkte Mindestabstände. Die bisherige Objektklassendatei beinhaltete nur horizontale und vertikale Grenzwerte und ermöglichte keine 100%ige Abbildung der Norm. Die neue Objektklassendatei beinhaltet auch die direkten Mindestabstände und ist somit vollständig konform mit der Schweizer Norm.

Auch die für bestimmte Objektklassen geltenden individuellen Grenzwerte können jetzt in der Profildatei hinterlegt werden.

Mittwoch, 14. Januar:FMPROFIL mit englischsprachiger Benutzeroberfläche

Ab V8.3 steht in FMPROFIL eine englische Benutzeroberfläche zur Verfügung

Mittwoch, 24. September:Neue FMPROFIL-Referenzen

Das in Sevilla ansässige Unternehmen Instalaciones Inabensa, S.A. und die Firma ELTEL Infranet GmbH aus Hannover sind neue Referenzen des Freileitungsprogrammes FMPROFIL.

Montag, 14. Juli:Erweiterter Google Earth Export aus FMPROFIL

Für den Google Earth Export konnten bislang ausschließlich GK-Koordinaten und CH1903-Koordinaten nach WGS84 transformiert werden. Ab V8.02.60 können beliebige Ausgangssysteme transformiert werden. Die Umrechnung erfolgt mit "PROJ.4" und dem "EPSG-Code".

Montag, 14. Juli:Neue Auswertung Spanntabelle in FMPROFIL

Ab V8.02.60 steht eine neue Auswertung "Spanntabelle" zur Verfügung. Die Berechnung und die auswählbaren Berechnungsparameter sind identisch mit denen der bisherigen Spanntabelle. Im Vergleich zur bisherigen Spanntabelle hat die neue Spanntabelle einige Vorzüge.

Montag, 5. Mai:Vorstellung der neuen 3D-Komponente bei der Leitungsbautagung 2014

Auch in diesem Jahr ist die SAG als Aussteller bei der Leitungsbautagung "Forum Netzbau und Netzbetrieb" vertreten. Dort wird u.a. die neue FMPROFIL 3D-Komponente vorgestellt. FM PROFIL kann jetzt noch besser für Laserscanning-Projekte genutzt werden. Punktwolken werden in der 3D Ansicht sichtbar und können dort mit zahlreichen Funktionen weiterverarbeitet werden. Es ist nun möglich, Profilpläne direkt aus den Laserpunktkoordinaten zu erstellen. Die Abstandsberechnungen zu Laserpunktkoordinaten wurden um ein Vielfaches beschleunigt. Mehr hierzu können Sie über unsere Bildschirmpräsentation erfahren (s.u.).

Ergebnisse 17 bis 24 von 63

< zurück

1

2

3

4

5

6

7

vor >